Sealoflex 10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sealoflex 10

Kautschukbasiertes Abdichtungssystem

 

Beschreibung

Sealoflex 10 ist eine Kautschuk basierende, einkomponentige Beschichtung. Das Material ist widerstandsfähig, flexibel, hochelastisch und weist gute Beständigkeit gegen UV, sowie stehendes Wasser auf.

Sealoflex 10 wird in Verbindung mit einer Vlieseinlage verwendet und bildet eine vollständig haftende, monolithische, einlagige Dichtungshaut.

 

Einsatzbereiche

Sealoflex 10 wird eingesetzt:

- Balkone 

- bei Verwahrungen und Brüstungsmauern

- zur Versiegelung von Metalldächern, über Befestigungen, Nähten und

  Durchdringungsverwahrungen

- zur Abdichtung von Rinnen

- als wasserdichte Unterlage für geflieste Terrassen

- als wasserdichte Unterlage für geflieste Duschen, Böden und Wände

- als Abdichtung für Brunnen und Pflanzenbehälter

- als Abdichtung im erdberührten Bereich

- als Dampfbremse

- Anschlüsse und Durchdringungen

 

- aufgehende Bauteile

 

- Sanierungen / Reparaturen

 

- Kombinationen von verschiedenen  

 

  Untergründen z.B.: Bitumen und Kunststoff  

 

- bei Verwahrungen und Brüstungsmauern

 

- als Abdichtung für Kastenrinnen

 

- zur Abdichtung von Durchdringungen

 

- zur Abdichtung von Anschlüssen

 

 

 

Als Hilfsstoff für Bauwerks- und Dachabdichtungen gem. Bauregelliste C, lfd. Nr. 1.5.

 

Sowie Bauprodukt zur Instandsetzung von Dachabdichtungen sowie dazugehörigen Einbauteilen gem. Bauregelliste C, lfd. Nr. 7.5; 7.6.


 

Vorteile

Sealoflex 10 weist folgende Vorteile auf:

- einkomponentig

- kein Anmischen

- 12 Monate im Original Gebinde lagerbar

- wiederverschließbar

- sehr gute UV- und Ozonbeständigkeit

- hohe Säure- und Alkalibeständigkeit

- sehr hohe Elastizität

- schnelle Aushärtung und Einsatzfähigkeit bei niedrigen Temperaturen

- hervorragende Flexibilität bei niedrigen Temperaturen

- haftet hervorragend auf Dach- und Wandoberflächen einschließlich Gipsputz,

  Beton, Metall, Ziegelsteinen, Holz, Asphalt, TPO, PVC sowie als Beschichtung

  auf EPDM

- hervorragende Schimmel- und Algenbeständigkeit

 

Farbe

Grau

 

Anwendungshinweise

Oberflächenvorbereitung

Oberflächen müssen sauber und frei von Staub, losen Partikeln, Öl und Fett sein.

Oberflächen müssen komplett trocken sein, bevor Sealoflex 10-Produkte darauf angewendet werden.

 

Grundierung

Unlackiertes Holz: Mit Sealobond Primer grundieren.

Metall: Alle eisenhaltigen Metalle müssen mit Sealoflex Rust X-2020 grundiert werden.

Blei: Keine Grundierung notwendig.

Nicht eisenhaltige Metalle, neues lackiertes Metall, Verwahrungen, Abdeckungen und Anbauteile: Mit Sealobond Primer grundieren.

Beton und Mauerwerk: Bei obererdiger Anwendung mit einer Schicht Sealobond Primer und/oder Dampseal 101 grundieren. Vor Aufbringen des Sealoflex 10-Systems gründlich trocknen lassen.

Bitumen- oder Asphaltoberflächen: Großzügige Schicht Sealobond Primer auftragen.

 

Anwendung

Eine großzügige „Grundschicht“ Sealoflex 10 mit einer mittelflorigen Walze auf die vorbereitete Fläche auftragen und das Sealoflex -Vlies direkt in die feuchte Schicht einlegen, ohne vorher weitere Farbe auf die Walze aufzutragen. Das Vlies mit der Walze fest in die Schicht eindrücken, bis Sealoflex 10 durch das Vlies quillt und sichergestellt ist, dass das Vlies gut durchtränkt ist und keine Falten in der Oberfläche zu sehen sind. Danach das Vlies und sofort mit der Walze eine 2. Schicht Sealoflex 10 auftragen, bis die Oberfläche feucht und gut durchtränkt aussieht 1,0kg/ 1,0l/m² (Gesamtmenge für beide Deckschichten). Nicht zu viel auftragen, ggf. in mehreren Schichten auftragen. Wenn es sehr warm ist sollten auch mehrere Schichten aufgetragen werden.

Trocknen lassen, bis das Vlies unverrückbar haftet. Nachdem die gesamte Fläche derart behandelt wurde, erneut eine Schichten Sealoflex 10 im Verhältnis von 0,6kg/ 0,6l/m² auftragen (Gesamtmenge für beide Schichten).

Die Überlappung nebeneinanderliegender Gewebebahnen muss 80mm breit sein.

Wenn es mehr als 20°C ist sollte es in mehreren Schichten aufgetragen werden, damit die Lösemittel rausziehen können.

 

 

VORSICHT!

Sollte sich in oder unter der Betonoberfläche eine undurchdringbare Schicht befinden, bitte unseren technischen Service bezüglich Anwendungsempfehlungen kontaktieren.

 

Reinigung

Sealoflex 10 kann mit Waschbenzin entfernt werden.

 

Vorkehrungen

Die Technischen- und Sicherheitsdatenblätter bezüglich Sealoflex 10 vor der Anwendung sorgfältig lesen. Kontakt mit Augen oder Haut verhindern. Bei Berührung mit den Augen diese für mindestens 15 Minuten mit Wasser auswaschen. Bei Schlucken nicht das Erbrechen einleiten, sondern sofort einen Arzt konsultieren. Nur in gut belüfteten Bereichen benutzen und das Einatmen von Dämpfen verhindern. Kontakt mit Funken, offener Flamme, Motoren und Hitze verhindern, da Sealoflex 10 entflammbar ist.

 

 

Verbrauch

Komplettes System mit Vlieseinlage:

Sealoflex 10  ca. 2,0 kg (1,8 l) /m² (Gesamtmenge für beide Sättigungsschichten)

 

 

Technische Daten

Typ:                                      

Synthesekautschuk mit Vlieseinlage

 

Haltbarkeit und Lagerungsbedingungen:

ungeöffnet 12 Monate, Lagerung bei +4-32°C

 

Anwendungstemperatur:    

+0-41°C (Umgebung)

+0-54°C (Oberfläche)

 

Trocknungszeit (berührungstrocken):             

ca. 1 Stunde bei 25°C + 50% relativer Luftfeuchte

 

Vollständige Aushärtung:    ca. 7 Tage

 

Gesamtdicke: ca. 1,0mm bis 1,8mm

 

Gesamtgewicht: ca. 1,3kg/m²

 

Elongation (ASTM D412):   

ca. 61% (mit Vlieseinlage),

ca. 600% (ohne Vlieseinlage)

 

Wasserdampfdurchlässigkeit (ASTM D412):

4,4g/m²/h bei 0,1143 cm Trockenschichtdicke

 

Dehnung (ASTM D412)

ca. 61% (mit Vlieseinlage)

ca. 600% (ohne Vlieseinlage)

 

Zugfestigkeit (ASTM D412):15,1 N/mm²

 

Gebindegrößen:   Behälter von 20kg/ 20l

 

Alle Angaben beziehen sich auf eine Materialdicke oder Stärke von 1,0 mm.

 

 

Für dieses und/oder verwandte Produkte die jeweiligen Datenblätter, Anwendungshinweise, Datenblätter, Grundierungstabellen lesen.

 

WICHTIGER HINWEIS:

Immer auf unserer Webseite www.DICHT-system.de überprüfen, ob Ihnen das Dokument, das sie gerade lesen, in der neusten Version vorliegt. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© DICHTsystem GmbH: Abdichten mit System mit Dichtsystem und der Original DICHTBOX sowie den Original Sealoflex Produkten